Minecraft wird zehn Jahre alt. Anlässlich dieses Jubiläums wird Microsoft am 17. Mai eine AR-Version von Minecraft für mobile Endgeräte herausbringen. Auf der Entwicklerkonferenz Build 2019 in Seattle gab Microsoft bereits Einblicke in die neue Augmented Reality Version von Minecraft. Der Trailer zeigte eine mobile Applikation, die verschiedene Spielelemente in die echte Welt einblendet. In der kurzen Preview traten Tiere und Dorfbewohner auf, die es in der Klötzchenwelt zu sehen gibt. Das Spiel ist in der typischen pixeligen Optik gehalten.

minecraft_jubilaeum_augemnted_reality
Minecraft AR projiziert das Spiel in die echte Welt. | Bildquelle: Microsoft

Bereits bei der Ankündigung des ersten HoloLens AR Headsets wurde Minecraft als AR-Demoversion vorgestellt. Jetzt soll das erfolgreiche Spiel, das einst von Markus Notch Persson entwickelt wurde, als Vollversion auf den Markt gehen. Dabei wird Minecraft AR die Perspektive des herkömmlichen Minecrafts erweitern, indem sich Nutzer auf existierende Server einloggen und das Spiel so in die Echtwelt projizieren. Noch sind viele Details unbekannt – am Jubiläumstag werden wir mehr wissen.