Und wieder ein neues AR-Headset – filigran, modern, kaum von einer normalen Sonnenbrille zu unterscheiden. Das neue AR-Headset „Nreal Light“ verspricht eine vergleichbare Bildqualität wie Microsoft Hololens und Magic Leap, ist dabei aber deutlich kleiner und mit einem Kaufpreis von unter 1.000 US-Dollar auch deutlich günstiger.

Auf der Consumer Electronics Show (CES) präsentierte das chinesische Startup NReal im Januar 2019 nun ihr AR-Headset „Light“. Dieses ist kaum größer als eine normale Sonnenbrille und wiegt nur 85 Gramm. Im Vergleich: Alle echten AR-Headsets mit Raumtracking waren bislang aufgrund ihrer klobigen Ausmaße nicht alltagstauglich. So wiegt die Microsofts HoloLens beispielsweise fast 600 Gramm.

AR-Headset „Nreal Light“
AR-Headset „Nreal Light“ | Quelle: heise.de

Die Technik hinter der „Nreal light“

Als „Combined lightguide“ wird die Technik im Datenblatt der Nreal light beschrieben, die sich von Waveguides, verwendet bei Magic Leap und Hololens, unterscheidet. Zudem ist ein OLED-Display mit 1080p-Auflösung verbaut, dessen Bild auf beide Augen aufgeteilt wird und die Darstellung gestochen scharf und kontrastreich wiedergibt. Das Sichtfeld ist ähnlich (klein) wie bei der Konkurrenz, Nreal gibt es mit 52 Grad an (diagonal).

NReal Light wird mittels Controller bedient.
NReal Light wird mittels Controller bedient. |
Bild: heise online

Das Tracking hat hingegen noch Optimierunngsbedarf: Die im Raum „installierten“ virtuelle Objekte würden bei Kopfbewegungen auffällig hin und herwackeln. Außerdem sei der Handcontroller (3DOF) sehr unzuverlässig. Sowohl Brille als auch die externe Rechnereinheit würden ziemlich heiß. Die Rechnereinheit liefe mit Android und würde von einem Snapdragon 845 angetrieben. Sie wiege 170 Gramm. An Software habe Nreal noch nicht viel zu bieten, aber die vorhandenen Demos wären sehr charmant. So wird das AR-Headset von Heise in seiner Berichterstattung getestet und bewertet.

Die Nreal Light ist für das dritte Quartal 2019 angekündigt und soll dann im Handel für weniger als 1.000 US-Dollar erhältlich sein.